Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Jeremy Buendia vs. Jeff Seid – Neuer Machtkampf in der Men’s Physique?

Jeder von uns mag hin und wieder Rivalitäten im Sport. Wo wäre der Fußball ohne das El Clásico zwischen Real Madrid und dem FC Barcelona, der Boxsport ohne Floyd Mayweather gegen Manny Pacquiao oder das Bodybuilding ohne Kai Greene gegen Phil Heath? Im zuletzt genannten Sport könnte sich aktuell eine neue Rivalität entwickeln und zwar in der zwiespältig gesehen Men’s Physique Klasse!

Jeremy Buendia, der zweimalige Mr. Olympia in der Men’s Physique Division, war seit seinem ersten Sieg im Jahr 2014 beeindruckend in Form. Obwohl der junge Champion eine inoffizielle Rivalität mit seinem Kontrahenten Sadik Hadzovic gehabt haben soll, die nebenbei bemerkt eher durch die Fans gepusht wurde, schien er niemals wirkliche Probleme mit seinen Gegnern in der Klasse gehabt zu haben. Das war zumindest bis jetzt der Fall.

Wie ihr nämlich im nachfolgend verlinkten Video seht, könnte der aktuelle Titelhalter nun selbst einen neuen Machtkampf mit einem anderen Men’s Physique Athleten anzetteln, der erst kürzlich nach langer Abstinenz wieder die Wettkampfbühne betrat.

https://www.instagram.com/p/BFutReisi9y/

[amazonjs asin=“B00CHJ470G“ locale=“DE“ title=“Myprotein Impact Whey Protein Chocolate Smooth, 1er Pack (1 x 1 kg)“]

Es geht um Jeff Seid, der einst als der jüngste IFBB Pro bekannt richtig bekannt wurde und an einigen Wettkämpfen teilnahm. Nach seinem letzten Auftritt bei der Stockholm Pro, wo er den ersten Platz belegt und sich damit seine Qualifikation für den Mr. Olympia sicherte, brachte er sich wieder in den Fokus der Szene.

In seinem Video auf Instagram, welches nur mit einem „Hi Jeff Seid“ geschmückt wurde, zeigt auch Jeremy Buendia, dass er den jungen Athleten bereits auf dem Radar hat. Er verspricht jedoch zugleich, dass er massiver und besser als jemals zuvor auf die Bühne zurückkehren wird.

Auch eine Antwort von Jeff Seid ließ nicht lange auf sich warten. Er selbst sagt, dass er bereit sei, sich die Krone beim Mr. Olympia 2016 zu holen. Man darf gespannt sein, ob sich das Ganze in den nächsten Wochen noch weiter hochschaukeln wird und wir einen spektakulären Kampf um den Titel in der Men’s Physique Klasse erleben werden. Was denkt ihr, hat Jeff Seid das Potenzial, den aktuellen Champion Jeremy Buendia zu schlagen?

https://www.instagram.com/p/BFureFwSfuO/

Quelle: generationiron.com/new-physique-rivalry-jeremy-buendia-calls-out-jeff-seid/

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

2 KOMMENTARE

    • :D

      Oh Mann, wie Jeff zerlegt wurde :D

      hatte nochnichtmal ne Chance gegen die 15 anderen vor ihm^^ aber Hauptsache der Mr O herausfordern…

      seine Form war einfach nur schlecht !

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here