Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Nach Schicksalsschlag: Instagram löschte ihre Transformationsbilder aus lächerlichen Gründen?!

Stell dir vor, du beginnst mit dem Training, weil du dein Leben in den Griff bekommen und etwas an dir verändern möchtest. Du fängst damit an gesünder zu essen, regelmäßig Sport zu treiben und deinen Fortschritt auf Instagram zu dokumentieren, um so vielleicht in Austausch mit Personen zu kommen, die ähnliche Ziele haben. Aber plötzlich werden deine Bilder ohne nachvollziehbaren Grund gelöscht. Dem heutigen Social Media Star Morgan Bartley ist genau das passiert. Doch beginnen wir mit der Geschichte bei ihrem Ursprung.

Im zarten Alter von 15 Jahren stellte man fest, dass Morgan unter einer Ovarialtorsion leidet. Dabei handelt es sich um eine Verdrehung der Eierstöcke, die unbehandelt dazu führt, dass man keine Kinder bekommen kann. Auch die Ärzte prophezeiten ihr ein kinderloses Ende, weshalb die junge Dame in eine Depression fiel und 30 Kilogramm zunahm. 

„Ich bin schon übergewichtig seit ich denken kann. Das Leben war hart. Es waren all die Dinge, über die ich keine Kontrolle hatte. Ich sah wie mein Körper versagte und ich mein Leben nicht länger im Griff hatte. Das Essen war das Einzige, was ich noch steuern konnte und das war die Lösung für all meine Probleme.“

Emily Brand: 20-jährige Britin bekämpft Magersucht und wird zur Bodybuilderin!

Anorexia Nervosa, allgemein besser bekannt unter dem Begriff „Magersucht“, ist eine psychische Erkrankung, bei der die Betroffenen unter einer gestörten Selbstwahrnehmung leiden. Meist aufgrund von ein paar Pfunden zu viel fangen die oft jungen Frauen oder Männer an weniger zu essen und mehr Sport zu machen, doch scheint sich ihr Körper in ihren Augen kaum […]

Im Alter von 17 Jahren entschied sich Morgan dazu die Kontrolle über ihren Körper wiederzuerlangen und ihr Leben in den Griff zu bekommen, also unterzog sie sich einer Magenverkleinerung. Sie stellte die Ernährung um, ging zum Sport und besuchte regelmäßig ihren Arzt. Sie schaffte es ganze 52 Kilogramm innerhalb von zwei Jahren abzunehmen und realisierte dabei zum ersten Mal, dass ihr Gewicht sie bei vielen schönen Dingen des Lebens zurückhielt.

Die Unterstützung, die sie durch das Posten ihrer Bilder in den sozialen Medien erhalten habe, sei wie sie selbst sagt, manchmal das Einzige gewesen, das ihre Motivation am Laufen gehalten habe. Auf ihrem Profil sah man viele Bilder von Morgan im Badeanzug, alle von ihnen waren harmlos und nicht freizügiger als Fotos auf anderen Profilen. Daher war die junge Dame sehr überrascht, dass besonders ein Vergleichsfoto, das sie nach dem Verlust von 52 Kilogramm zeigte, einfach so gelöscht wurde. Scheinbar hat jemand das Bild aus unerklärlichen Gründen gemeldet, woraufhin Instagram es ohne nähere Prüfung entfernt hat.

schwangere-frau-hebt-120-kilo

Schwangere Frau macht Kreuzheben mit 120kg

Während leichte Bewegung schwangeren Frauen aus medizinischer Sicht sogar empfohlen wird, sorgen manche Damen, die gerade ein Kind erwarte, bei vielen Zusehern durch etwas intensiveres Training für regelrechte Schockzustände und entsetzte Kommentare. Eine dieser Schwangeren ist auch die Instagrammerin „Sarah Strong“, über die deshalb nun auch in international bekannten Zeitungen berichtet wurde! Auf dem Instagram […]

Eigentlich wollte Morgan nur eine positive Nachricht übermitteln, Bestätigung erhalten und andere dazu motivieren ebenfalls abzunehmen. Doch scheinbar war es Neid, der die unbekannte Person dazu verleitete, den Beitrag zu melden. Davon ließ sich die Amerikanerin allerdings nicht abschrecken und zog sogar noch mehr Motivation aus diesem Vorfall. Selbstbewusst postete sie munter weiter und inspirierte durch ihre Geschichte eine Vielzahl von Menschen dazu, ihren Weg zu verfolgen.

Heute zählt das Instagram Profil der jungen Dame knapp 300.000 Abonnenten. Während der Vorfall bestimmt ärgerlich für sie war, sorgte er auch in den Medien für viel Verwunderung, weshalb einige Seiten darüber berichteten und ihr auf diesem Wege noch mehr Aufmerksamkeit bescherten. Der anonyme Neider hat also im Prinzip das Gegenteil von dem bewirkt, was er eigentlich erreichen wollte. Viel wichtiger und erfreulicher ist jedoch, dass Morgan Bartley nun schwanger ist und sich trotz ihrer Ovarialtorsion bald stolze Mutter nennen darf. Wir gratulieren ihr von ganzem Herzen dazu!


Primärquelle: https://madnessmedia.net/morgan-bartley/

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here