Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

IFBB Pro Jose Raymond: „Frauen und Steroide? Warum nicht…“

Die Verwendung von anabolen Steroiden im Bodybuilding der Männer wird gefühlt immer offener diskutiert, was unter anderem daran liegen könnte, dass der Konsum bei den heutzutage auf der Bühne präsentierten Körpern kaum noch zu verheimlichen ist. Jose Raymond, selbst aktiver IFBB Pro in der 212 Klasse, spricht nun jedoch ein Thema an, das noch nicht ganz so transparent in der Öffentlichkeit behandelt wird. In einem seiner Videos widmet er sich nämlich der Frage, ob auch Frauen zu leistungssteigernden Substanzen greifen sollten!

Zunächst stellt Jose Raymond fest, dass Frauen ebenfalls erwachsen seien und solange sie ein Mitspracherecht hätten, sprich nicht beispielsweise von ihrem Coach oder Partner dazu gezwungen werden, sehe er im Konsum von anabolen Steroiden grundsätzlich kein Problem. Man müsse sich aber vor Augen führen, welche Nebenwirkungen die Einnahme der sogenannten PEDs (performance enhancing drugs) mit sich bringen kann. Es sei sowohl als Bodybuilderin als auch als Bodybuilder unabdingbar, sich ausgiebig über die verschiedenen Präparate zu informieren und die potenziell möglichen Negativeffekte, die nicht nur temporär, sondern ebenfalls irreversibel sein können, mit in Betracht zu ziehen.

Jose Raymond erklärt, dass seine eigene Frau zwar glücklicherweise „nur“ eine Bikini Athletin ist, doch auch in dieser Klasse schon zu Steroiden gegriffen werde. Er selbst würde seiner Gemahlin niemals erlauben, derartige Mittel in Anspruch zu nehmen, was insbesondere daran liege, dass ein gemeinsames Kind in Planung sei. Solange es sich allerdings um die eigene Entscheidung handele und man ein persönliches Ziel habe oder den Drang der Selbstverwirklichung verspüre, dürfe man sich von niemandem aufhalten lassen. Der IFBB Pro fügt diesbezüglich aber nochmals an, dass Bildung und das Sammeln von Wissen in diesem Zusammenhang besonders wichtig wären.

Insgesamt betrachtet teilt Jose Raymond also die Meinung, dass Frauen das gleiche Recht wie Männer hätten, sich anabolen Steroiden zu bedienen, um ihre eigenen Ziele zu erfüllen. Gehe man aber davon aus, Geld durch den Konsum und die damit einhergehenden optischen Verbesserungen zu verdienen, solle man besser die Finger davon lassen!

Anabole Steroide, Wachstumshormone und ähnliche Stoffe sind entweder verschreibungspflichtig oder überhaupt nicht mehr aus einer Apotheke zu beziehen. Derartige Substanzen ohne Rezept zu erwerben oder zu besitzen ist strafbar. Zudem kann die Verwendung sowohl kurzfristige als auch dauerhafte körperliche Schäden mit sich bringen!

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here