Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Galileo Reporter testet Fitness Programm von Detelf D! Soost

Da Galileo in letzter Zeit häufiger im Fitness Bereich aktiv war und nicht nur die „Military Diet“ sondern auch „Brain Pillen“ testete, haben wir in der Vergangenheit gesucht und tatsächlich eine weitere, durchaus interessante Dokumentation gefunden. Genau wie bei den vorherigen Beispielen handelt es sich auch hier um einen Selbstversuch, der im konkreten Fall jedoch das Fitness Programm von Delef D! Soost auf Herz und Nieren testet.

Bereits Ende 2015 erkannte Galileo das langsam steigende Interesse am Thema Fitness und machte es sich zur Aufgabe, in einem Selbstversuch gewisse Programme zu testen, die binnen weniger Wochen zum Sixpack verhelfen würden. Bevor sich Reporter Jan jedoch in dieses Projekt stürzte, verschaffte er sich zunächst einen Marktüberblick und sah sich sowohl „Das 10 Wochen Programm“ von Julian Zietlow, „Mach dich krass“ und schließlich das „BodyChange“ bzw. imakeyousexy.com Programm von Detlef D! Soost an, für welches sich Jan schlussendlich entschied.

Dank integriertem „Sixpackboost“ soll der Traum vom Waschbrettbauch somit schon in 10 Wochen Realität werden – und das mit nur zwei Trainingseinheiten pro Woche. In den ersten 14 Tagen des 89€ teuren Programmes wird allerdings auf die Workouts verzichtet, um die Kunden zunächst an den speziellen Ernährungsplan zu gewöhnen. An 6 Tagen pro Woche gibt es hauptsächlich eiweißreiche Kost, wohingegen Kohlenhydrate und Milchprodukte tabu sind. Am sogenannten Load-Day, dem siebten Tag, dürfe Jan hingegen komplett nach Belieben schlemmen.



Angefangen mit fast 98kg auf 1,78m Körpergröße und einem Bauchumfang von 114cm, liegt der Reporter weit entfernt von seinem Optimalgewicht, welches laut Galileo und BMI bei etwa 72 Kilo sein müsste. Der erste Gewichtsverlust lässt jedoch nicht lange auf sich warten und so hält sich der Tester eisern an seinen Plan und absolviert die schweißtreibenden Workouts zwei mal wöchentlich im heimischen Wohnzimmer. Um sein persönliches Ziel noch schneller zu erreichen, scheut sich Jan darüber hinaus nicht vor den speziellen „Sixpack Boost Übungen“.

Obwohl der Reporter anfangs skeptisch war, schien ihm diese Diät nicht wirklich schwer zu fallen und sogar die gewünschten Resultate zu bringen. Am Ende von Woche zehn sind nicht nur 13cm Bauchumfang, sondern zudem 12kg weniger zu verzeichnen. Obgleich optisch ein klarer Unterschied zu vorher feststellbar ist, fehlt vom definierten Sixpack nach wie vor jede Spur. Obwohl dieses Versprechen daher nicht eingehalten werden konnte, zeigte sich Jan dennoch sehr zufrieden.



In diesem Beitrag testete der Galileo Reporter Jan das BodyChange Programm von Detlef D! Soost und zeigte sich schlussendlich von den Ergebnissen überrascht. Obwohl ein Sixpack nicht erreicht wurde, fühle er sich fitter als zuvor. Ob Jan dem gesünderen Lebensstil allerdings bis heute treu blieb oder nach beendetem Experiment wieder in alte Gewohnheiten zurückfiel, ist nicht bekannt.

 

Merken

Merken

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here