Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Eddie Hall – Schulterdrücken mit einem BBC Moderator!

Eddie Hall zählt definitiv zu den stärksten Männern aller Zeiten und stellte dies bei unzähligen Events unter Beweis. Daher haben auch wir schon von den zahlreichen Kraftdemonstrationen des Briten berichtet, bei denen bislang jedoch eher Eisen und weiteres klassisches Strongman  und Powerlifting Equipment zum Einsatz kam. Nun präsentierte „The Beast“ seine Fähigkeiten an „lebendem Gewicht“ und versetzte damit nicht nur die anwesenden Personen ins Staunen!

Da Eddie Hall mit seinem World Strongest Man Titel und Leistungen wie dem legendären 500 Kilo Deadlift zu den größten Stars der Branche gehört, besteht auch seitens der Medien ein großes Interesse an seiner Person. Aus diesem Grund wurde der Brite zu einer Sendung des renommierten TV Giganten BBC geladen, um dort von seinen Erfahrungen als Strongman zu berichten. Scheinbar war vor allem der Moderator derart beeindruckt, dass er kurzerhand fragte, ob der Kraftsportler ihn selbst „drücken“ könne.

Leicht verwundert willigt der Ausnahmeathlet ein und lässt den sichtlich nervösen Dan zu sich kommen. Mit einer Hand am Arm und einer Hand am Bein drückt „The Beast“ sein menschliches Gewicht scheinbar mühelos vom Boden über seinen Kopf. Anstatt diesen jedoch sofort abzusetzen, führt Eddie Hall das Gespräch mit der zweiten Moderatorin fort, lacht und merkt an, dass sie diesen spontanen Einfall im Vorfeld hätten üben sollen.

Obwohl Eddie Hall im Rahmen dieser Kraftdemonstration nicht hunderte, sondern maximal 80 Kilo bewegte, konnte der Brite neben den BBC Moderatoren auch unzählige Zuschauer vor dem heimischen Bildschirm von sich und seinen Fähigkeiten überzeugen. Ohne Zweifel sehr unterhaltsam anzusehen!

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here