Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Die Transformation zum durchtrainierten MMA Fighter!

In diesem Beitrag wollen wir euch von einem Mann berichten, der viele Schicksalsschläge hinnehmen musste und die Hoffnung bereits fast aufgegeben hätte. Irgendwann schaffte er es jedoch, sich aus der Abwärtsspirale zu befreien und sein Leben schlagartig zu ändern!

Keith Rocheville führte zusammen mit Frau und Kindern ein scheinbar ganz normales Leben, war übergewichtig und arbeite als Handwerker, um so seine Familie versorgen zu können. Doch nach der Scheidung von seiner Ehepartnerin begannen die Probleme größer zu werden, da der Amerikaner zudem noch seinen Job, seinen Führerschein und auch sein Haus verlor. Weil dem damals noch Übergewichtigen nun die finanziellen Mittel fehlten, um die Unterhaltszahlungen leisten zu können, gesellten sich auch rechtliche Probleme zu der ohnehin schon misslichen Lage.

Aufgrund der fehlenden Zahlungen war es ihm auch nicht gestattet seine Kinder zu sehen, sodass sich der damals 38-Jährige dazu entschloss, wieder bei seinen Eltern einzuziehen. Dort lebte Keith Rocheville in den Tag hinein und neigte im Laufe der Zeit sogar zu Depressionen. Darüber hinaus geriet der zu dieser Zeit arbeitslose Vater aufgrund einer Affäre in eine Schlägerei mit örtlichen Bikern, welche ihm mehre Knochenbrüche bescherten. Langsam fing der ehemalige Handwerker an zu realisieren, dass sich etwas ändern muss und so entschloss er sich, zurück nach St. Louis zu ziehen.

die-transformation-zum-durchtrainierten-mma-fighter-1

Im WG-Leben mit Freunden kam der depressive Mann dann erstmals mit den Vorteilen eines gesunden Lebensstils in Kontakt und fing Gefallen an ausgewogener Ernährung und Sport. Nachdem er durch einige Fitness Übungen und den neuen Speiseplan Muskeln aufbauen und zudem noch über 30kg abnehmen konnte, probierte sich Keith im Kampfsport aus und entdeckte darin seine neue Leidenschaft. Zu dieser Zeit wurde der Sportler dann von einem lokalen MMA Promoter kontaktiert, welcher ihm die Teilnahme an einem Event anbot. Selbstverständlich nahm er diese Herausforderung an, konnte seinen Gegner jedoch nicht besiegen.

Der mittlerweile 40-Jährige trainiert derzeit entschlossen für seinen zweiten Kampf im Octagon und ist durch seinen neuen Job als Schreiner in der Lage, die fälligen Zahlungen für seine Kinder zu leisten. Da seine Vergangenheit in den Augen des Gesetzes aber immer noch nicht vergessen ist, muss der Athlet demnächst sechs Wochen im Gefängnis verbringen. Davon lässt sich Keith Rocheville allerdings nicht beirren, sondern betont, dass er weder Drogen- noch Alkoholprobleme habe, sondern lediglich Probleme mit seinem Leben, welche er nun aktiv lösen wolle.

Sowohl privat als auch sportlich wünschen wir dem ambitionierten Fighter alles Gute für die Zukunft und hoffen, dass er den aktuellen Kurs hält und seine Probleme ein für alle Mal lösen kann!

die-transformation-zum-durchtrainierten-mma-fighter-2

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here