Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Das musste The Rock für den Film „Hercules“ essen!

Wirft man einen Blick nach Hollywood, dann kann man nicht selten bewundern, wie der eine oder andere Schauspieler für einen Blockbuster einige Strapazen auf sich nimmt, um sich dem Zuschauer in Topform zu präsentieren. Paradebeispiel ist hier sicherlich Christian Bale, der sich nur für seine Rolle in „The Machinist“ total abmagerte, um dann für den Film „Batman Begins“ wieder massiv an Masse zuzulegen. Bei Dwayne „The Rock“ Johnson waren die Strapazen nicht ganz so extrem, aber dennoch durchaus erwähnenswert!

Für die Hauptrolle im 2014 erschienenen Film „Hercules“ musste The Rock nämlich einiges an Kalorien zuführen, um den Sohn des Zeus perfekt verkörpern zu können. Sein definierter Körper ist dem Verzicht, hartem Training und einer enormen Menge Protein geschuldet.

Bereits am 23. Juni 2013 veröffentlichte Dwayne Johnson im sozialen Netzwerk Twitter seinen 22-wöchigen Diät Plan, um für den Abenteuerfilm in Form zu kommen. Während dieser Zeit konzentrierte er sich pro Tag auf ganze sieben Mahlzeiten. Das ist natürlich nicht wenig, macht aber Sinn, denn wer an Gewicht zulegen möchte, der muss seinen Körper auch mit dem nötigen Treibstoff versorgen.

Täglich nahm The Rock also 547g Protein, 469g Kohlenhydrate und 99g Fett zu sich, was unter dem Strich zu genau 4940 Kalorien an fester Nahrung führte.

Ausgesehen haben die einzlenen Mahlzeiten wie folgt:

Mahlzeit 1

  • 280g Filet
  • 4 weiße Eier
  • 140g Haferflocken oder Grieß (trocken gewogen)

Mahlzeit 2

  • 250g Hähnchen
  • 400g weißer Reis
  • 180g Brokkoli

das-musste-the-rock-fuer-den-film-hercules-essen-bild1

Mahlzeit 3

  • 250g Heilbutt
  • 340g Ofenkartoffel
  • 90g Brokkoli

Mahlzeit 4

  • 250g Hähnchen
  • 340g Ofenkartoffel
  • 90g Brokkoli

Mahlzeit 5

  • 250g Heilbutt
  • 300g weißer Reis
  • 135g Spargel

das-musste-the-rock-fuer-den-film-hercules-essen-bild2

Mahlzeit 6

  • 250g Filet
  • 250g Ofenkartoffel
  • Salat

Mahlzeit 7

  • 30g Casein
  • 10 Eiklar mit Zwiebeln, Paprika und Pilzen

Wie ihr sehen könnt, hat der ehemalige Wrestler das Thema Ernährung für die Vorbereitung auf seine Rolle als Hercules sichtlich ernst genommen und pro Tag beinahe 5000 Kalorien in sich hinein geschaufelt. Wenn man sich diese Menge an sauberer Nahrung täglich vorstellt, dann erscheint es nahezu lächerlich, dass viele sogar mit ihren nur 2000 Kalorien in einer Diät Probleme haben. 

Ach ja, hinzu kam übrigens am Morgen noch ein Glas warmes Löwenblut, welches The Rock allerdings als optional angibt ;)

das-musste-the-rock-fuer-den-film-hercules-essen-twitter

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

1 KOMMENTAR

  1. Der hat ja auch den ganzen Tag nichts anderes zu tun, normale Menschen haben auch noch ein normales Leben ..mit Arbeit, Freunden, Haustieren, Kindern und einer Beziehung. Vom Geld mal ganz abgesehen …

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here