Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Busta Rhymes greift Gym Mitarbeiter an?!

Busta Rhymes ist ja bekanntlich Rapper und begeisterter Bodybuilding Fan. Auch er selbst hat für einen „Nicht-Bodybuilder“ schon einen beachtlichen Körper aufgebaut und trainiert regelmäßig. Doch im Sommer 2015 hatte Busta Rhymes dem Anschein nach wohl ein großes Problem mit einem Studiomitarbeiter!

badt-banner-neuebooster

Der besagte Mitarbeiter verbot ihm, seinen Kameramann mit ins Gym zu nehmen. Dies ginge nämlich nur mit vorher beantragter und genehmigter Drehgenehmigung. Diese Absage regte Busta Rhymes angeblich so stark auf, dass dieser mit einem Proteinshake nach dem Mitarbeiter warf und auf dessen Monitor schlug. Außerdem soll Bustas Bodyguard den Studiomitarbeiter gegen die Tür geschubst haben und Busta Rhymes folgende Beleidigung losgelassen haben:

“You don’t know who I am! I’m Busta Rhymes! I’m the real n–gga! You’re a f–cking f–ggot, you are a p–ssy! You are a Mexican crossing the border to come to this country, I will f–ck you up.”

Busta Rhymes wurde wegen diesem Vorfall angeblich sogar verhaftet, konnte aber eine Freiheitsstrafe verhindern. Er soll diese Belästigung allerdings gestanden haben und versicherte, dass er an Anti-Aggressions-Seminaren teilnehmen werde.

Wenn sich diese Geschichte tatsächlich so ereignet hat, dann ist das ein absolutes No-Go. Auch als Superstar sollte man ab und zu mal ein „nein“ verkraften können, vor allem wenn man im Unrecht ist. Die Aufnahmen der Überwachungskamera sprechen auf jeden Fall für sich:


Quelle: broscience.co/rapper-busta-rhymes-harasses-mexican-gym-employee-wont-believe-employee/

 

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here