Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Bodybuilder vs Football-Spieler: Wer kann 140kg öfter drücken?!

Oftmals wird behauptet, dass Bodybuilder zwar über riesige Muskelberge, aber kaum über „richtige Kraft“ verfügen würden. In den Augen dieser Kritiker hätten die Pumper demnach nur aufgeblasene Arme und den Leistungen echter Athleten nur wenig entgegenzusetzen. In einem freundschaftlichen Duell treten nun Bodybuilder und Football-Spieler gegeneinander an und klären, wer beim Bankdrücken die Nase vorn hat.

Da das Bankdrücken die wohl bekannteste Übung im Kraftsport ist und sich sowohl bei Powerliftern als auch Bodybuilder an großer Beliebtheit erfreut, dürfte zunächst vermutet werden, dass der Football Spieler in einem solchen Duell das Nachsehen hat. Da es in diesem Falle allerdings nicht um Maximalkraft, sondern um Wiederholungen geht und angehende NFL Stars wie Kevin Whimpey über eine hervorragende Kombination aus Stärke und Ausdauer verfügen, liegt der Vorteil wohl doch bei diesem Athleten.

In diesem freundschaftlichen Wettstreit tritt IFBB Pro Joel Thomas dem bereits benannten Footballtalent entgegen. Laut Regelwerk müssen die beiden Sportler 140kg so oft wie möglich drücken und dabei stets das Gesäß und die Schultern auf der Bank lassen sowie die Arme voll durchstrecken. Nachdem Kevin unter dem Jubel seiner Teamkameraden 18 Wiederholungen verbuchen kann, zeigen sich die Sportler schon siegessicher. Doch da haben sie die Rechnung ohne Joel Thomas gemacht, der in Windeseile mit seinem Kontrahenten gleichzieht und schlussendlich 34 Reps mit 140kg absolviert.

Damit sollte der IFBB Pro nicht nur dieses Duell für sich entschieden, sondern zudem bewiesen haben, dass große Muskeln sehr wohl zu „echten“ Kraftdemonstrationen in der Lage sind. Demnach müssen sich auch Bodybuilder selbst in Disziplinen wie dem Bankdrücken auf Wiederholungen nicht hinter angehenden Footballstars verstecken.

[youtube id=S96trVy18fk]

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here