Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Bizepscurl mit 61kg schwerer Kurzhantel?!

Ob schwere Maximalversuche in Bezug auf Bodybuilding tatsächlich sinnvoll sind, gilt innerhalb der Szene ohne jeden Zweifel als umstritten. Allerdings zeigten selbst einige Profis in der Vergangenheit, welche Gewichte sie beim Kniebeugen, Kreuzheben oder auch im Bankdrücken maximal bewältigen können. Es gibt jedoch ebenfalls den einen oder anderen Sportler, der einen solchen Ansatz selbst für sein Bizepstraining zu verwenden scheinen!

Bei einarmigen Bizepscurls auf der Schrägbank reicht bereits ein relativ leichtes Gewicht aus, um den Zielmuskel zum Wachstum anzuregen und um so selbst auf hohem Niveau noch Fortschritte zu erzielen. Einen Maximalversuch in dieser Disziplin halten wohl nur die wenigsten Athleten für sinnvoll und haben ein solches Unterfangen noch nie gesehen, geschweige denn selbst ausprobiert.

„Dr. Ivan de Weber“ scheint diesbezüglich jedoch eine andere Meinung zu haben, da er auf seinem YouTube Channel bereits diverse Videos veröffentlichte, in denen der Athlet seinen Arm mit schweren Einzelwiederholung bis an Limit treibt. In einem besonders spektakulären Clip curlt der Bodybuilder eine Kurzhantel, die sage und schreibe 61 Kilo auf die Waage bringt, und stellte damit zumindest in seinen Augen den offiziellen Weltrekord in dieser Disziplin auf.

An dieser Stelle bitten wir euch wie immer inständig darum, das folgende Video nur aus unterhaltungstechnischen Gründen anzusehen und die darin enthaltene Trainingsmethodik nicht in eure eigenen Workouts zu integrieren! Wer langfristig Erfolge erzielen und zudem verletzungsfrei bleiben will, sollte saubere Bewegungen und Muskelgefühl dem übermäßig schweren Gewicht stets vorziehen!

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here