Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Als Kevin Levrone gegen einen Profisprinter antrat

Kevin Levrone machte in diesem Jahr weltweit Schlagzeilen, als er seine Teilnahme am Mr. Olympia 2016 preisgab und dort eine für sein Alter beeindruckende Performance ablieferte. Doch schon zu seiner aktiven zeit als IFBB Pro war sich der Sportler für keine Herausforderung zu schade!

Wie Videoaufnahmen beweisen, entschloss sich Kevin Levrone vor vielen Jahren dazu gegen Dwain Chambers in einem Sprintduell anzutreten. Als der Bodybuilder ungläubig gefragt wurde, warum er das machte, entgegnete er, dass er einfach ein guter Läufer sei. Die meisten hätten die damalige Aussage des Weltklasseathleten aufgrund seiner immernsen Muskelmasse sicherlich für einen Spaß gehalten und nicht geglaubt, dass ein IFBB Pro überhaupt in der Lage sein könnte, in dieser Disziplin eine gute Leistung an den Tag zu legen.

Doch obwohl der Gegener der „Maryland Muscle Machine“ professioneller Sprinter und mehrfacher Weltmeister gewesen ist, kann Kevin Levrone überraschend gut mit seinem Kontrahenten mithalten und blamiert sich in keiner Weise. Ganz im Gegenteil, da der Bodybuilder nur kurz nach seinem eigentlich klar überlegenen Gegner die Ziellinie durchläuft, zeigten sich sowohl das damalige Publikum als auch die heutigen Betrachter dieser Videoaufnahmen von der Leistung des Bodybuilders beeindruckt.

Mit seinem Sprint konnte Kevin Levrone nicht nur damals veranschaulichen, dass er ein Freund von großen Herausforderungen ist, sondern zusätzlich dazu auch beweisen, dass Kraftsportler auf keinen Fall langsam oder gar unbeweglich sein müssen!

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel

Vielen Dank für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar. Bevor Du jedoch in die Tasten haust, möchten wir Dich bitten, Folgendes zu beachten:

Der respektvolle Umgang miteinander liegt uns besonders am Herzen. Trotz der Anonymität in unserer Kommentarsektion, möchten wir daran erinnern, dass das Fundament unserer Community reale Personen sind. Dass hier Ansichten und Meinungen auseinander gehen, liegt in der Natur der Sache. Herabwürdigungen, unsachliche Kommentare und Beleidigungen werden jedoch nicht toleriert und entsprechend moderiert oder gelöscht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here