Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original

Pure Masse: 5 der krassesten Bodybuilderinnen aller Zeiten!

Titelbild: 5 der krassesten Bodybuilderinnen aller Zeiten!

Anders als häufig angenommen wird, ist Krafttraining, aber vor allem auch professionelles Bodybuilding keinesfalls eine reine Männersache. Kraftsport hat schon vor geraumer Zeit auch bei Frauen große Beliebtheit erlangt. Aus diesem Grund gibt es zahlreiche weibliche Kandidaten, die nicht nur bemerkenswerte Leistungen, sondern auch eine gehörige Portion Muskelmasse vorzuweisen haben. Fünf der krassesten Bodybuilderinnen haben wir im nachfolgenden Artikel für euch zusammengefasst.

RE-ADAPT STACK Kapseln
  • für ein verbessertes Stressmanagement
  • bewährter Komplex aus drei Adaptogenen
  • mit patentiertem KSM-66®-Extrakt aus Ashwagandha
  • abgerundet durch Panax Ginseng-Extrakt & Rhodiola Rosea
  • optimierte Bioverfügbarkeit durch Piperin
  • sowohl für Leistungs- als auch Breitensportler
  • nur geprüfte Inhaltsstoffe

ab 29,90

(Du sparst %, also €)

314,74308,42 / kg

Auswahl löschen
1 x 120 Kapseln
2 x 120 Kapseln
3 x 120 Kapseln
Bitte wähle eine Variante aus...
mehr erfahren

#5 Rene Campbell

Bild: Bodybuilderin Rene Campbell
2012 gewann Rene den Weltmeistertitel im Amateur-Bodybuilding.

Rene Campbell stammt gebürtig aus Bulawayo, einer Stadt in Simbabwe, und begann 2007 mit dem Bodybuilding. Gerade einmal fünf Jahre später gelang es ihr, IFBB Pro zu werden. Ihre Liebe zum Kraftsport entdeckte die zweifache Mutter, als eine Kollegin, mit der sie gemeinsam in einem Fitnessstudio tätig war, sie dazu eingeladen hatte, sich einen Bodybuilding-Wettkampf anzusehen. Zuvor habe sich Campbell für den Triathlon begeistert.

2012 holte Rene den Weltmeistertitel im Amateur-Bodybuilding. Unabhängig davon, ob Rene Campbell gerade Wettkämpfe bestreitet oder nicht, nehme sie eigenen Angaben zufolge alle drei Stunden Nahrung zu sich, die aus Protein, Kohlenhydraten und Ballaststoffen bestehe. Neben einer Tätigkeit im Fitnessstudio arbeitet sie als Model und spricht auf Seminaren. Weitere Einnahmen erzielt die gebürtige Afrikanerin durch Sponsoring-Verträge.

#4 Sally McNeil

Bild: Bodybuilderin Sally McNeil
Sally McNeil erschoss ihren Mann mit einer Schrotflinte.

Sally McNeil ist eine ehemalige professionelle Bodybuilderin. Nachdem sie im Jahr 1990 beim Militär entlassen worden war, begann Sally damit, private Wrestling-Kurse anzubieten und nannte sich dabei "Killer McNeil". Was zu diesem Zeitpunkt jedoch niemand wusste, war, dass sich die Kraftsportlerin schon fünf Jahre später in der Tat als echte Killerin erweisen würde.

Der ständige Missbrauch von Steroiden führte bei McNeil zu unkontrollierbaren Aggressionen, weshalb sie einst eine Frau niedergeprügelt hatte, der sie einer Affäre mit ihrem Mann nachsagte. Daraufhin suspendierte sie die NPC für ein Jahr von jeglicher Wettkampfteilnahme. Am 14. Februar 1995 zog die Kraftsportlerin eine Schrotflinte und erschoss ihren Ehemann. Rund ein Jahr später wurde Sally McNeil schuldig gesprochen und zu lebenslanger Haft verurteilt.

#3 Denise Rutkowski

Bild: Denise Rutkowski gehörte zu den erfolgreichen Bodybuilderinnen
Bodybuilderin Denise Rutkowski litt unter einer bipolaren Störung.

1993 ging Denise Rutkowski als Klassen- und Gesamtsiegerin bei den NPC USA Championships hervor und erreichte bei dem Ms. Olympia Contest im selben Jahr den zweiten Platz. Sie galt als talentierte Kraftsportlerin. Umso überraschender war es, als die aus Pennsylvania stammende Athletin in den nachfolgenden Jahren wie vom Erdboden verschluckt schien. Wie sich später herausstellte, befand sich Denise zwei Jahre lang im Calvary Cathedral International Bible College und trat einer strengen Glaubensgemeinschaft bei.

Darüber hinaus soll sie sich auch um Kinder aus Problemvierteln gekümmert und sogar über deren Sorgerecht verfügt haben. 2001 begann "The Golden Panther", so ihr damaliger Spitzname, an ihrem Comeback zu arbeiten. Dies ist ihr bedauerlicherweise nicht gelungen, da sie mit einer bipolaren Störung zu kämpfen hatte. Wie die im Internet kursierenden Mugshots, auf denen Rutkowski beinahe schon verwahrlost aussieht, belegen, ist der jahrelange Missbrauch von Steroiden, harten Medikamenten und Drogen keinesfalls spurlos an ihr vorbeigegangen.

#2 Alina Popa

Bild: Bodybuilderin Alina Popa
Ihr Pro-Debüt feierte Alina Popa im Jahr 2010 bei der IFBB Ms. International.

Alina Popa ist gebürtige Rumänin und Profi-Bodybuilderin. Mit zwei Jahren Trainingserfahrung nahm Alina im Jahr 2000 an ihrem ersten regionalen Wettkampf teil, bei dem sie den zweiten Platz belegte. 2003 erreichte die Athletin ein Gewicht von 57 Kilogramm und wechselte in die Schwergewichtsklasse. Drei Jahre später zog die Sportlerin in die Schweiz, wo sie im Jahr 2008 bei den IFBB World Championships in Santa Susanna ihre Pro Card bekam.

Ihr Profi-Debüt feierte Alina Popa im Jahr 2010 bei der IFBB Ms. International, bei der sie zweite wurde. Mit Ausnahme von diesem Wettkampf reihte sich die Bodybuilderin bei jedem von ihr bestrittenen IFBB Pro Wettkampf in den Top 5 ein. Bei der Ms. Olympia in den Jahren 2013 und 2014 ergatterte Alina die Silbermedaillie hinter Iris Kyle.

SOMNIA + MELATONIN+ Bundle (Vorteilspreis)

 

  • perfekte Kombination für individuelle Dosierungen
  • Vorteilspreis durch Kombi-Angebot
  • trägt dazu bei die Einschlafzeit zu verkürzen
  • keine Gefahr von Abhängigkeit
  • fördert die Regeneration 

 

ab 48,90

(Du sparst %, also €)
Auswahl löschen
SOMNIA Passionsfrucht Vanille + MELATONIN+
SOMNIA Limette Holunderblüte + MELATONIN+
SOMNIA Limette Holunderblüte + Passionsfrucht Vanille + MELATONIN+
SOMNIA Limette Holunderblüte + Passionsfrucht Vanille + 2x MELATONIN+
SOMNIA Limette Holunderblüte + Passionsfrucht Vanille + Shaker + MELATONIN+
Bitte wähle eine Variante aus...
mehr erfahren

#1 Joanna Clare Thomas

Bild: Joanna Clare Thomas gehörte zu den jüngsten Pro Bodybuilderinnen
Joanna Clare Thomas wurde mit 21 Jahren zur Pro-Bodybuilderin.

Joanna Clare Thomas war eine britische Pro-Bodybuilderin, die bereits in einem zarten Alter von 14 Jahren mit dem Kraftsport begonnen hatte. Zu Beginn ihrer Trainingslaufbahn wog Joanna 49 Kilogramm und legte innerhalb von zwei Jahren 41 Kilogramm zu. Im Alter von 17 bis 20 Jahren fing sie an, Wettkämpfe zu bestreiten und verfolgte das Ziel, Profi zu werden. Bei den British Championships 1998 erlangte Thomas ihre Profilizenz und galt mit 21 Jahren als jüngste Frau der Welt, die eine Pro Card bekam.

Die Britin wurde von der Firma Chemical Nutrition gesponsert und war sowohl in einer Dokumentation namens "Supersize She" als auch in einer kurzen Komödie mit dem Titel "All’s Swell That Ends Swell" zu sehen. Am 26. April 2020 wurde die Athletin tot auf dem Sofa ihrer chaotischen Wohnung aufgefunden. Dort war sie von Medikamenten und Drogenutensilien umgeben. Einen Monat später entdeckte ihre Mutter eine verfasste Notiz, welche besagte, dass es sich um einen Unfall handeln soll, falls man ihre Tochter tot auffinde. Spätere Untersuchungen haben ergeben, dass Joanna neben Steroiden auch weitere illegale Drogen und verschriebene Medikamente konsumiert hat.

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren:
Titelbild: Das ist einer der ersten Bodybuilder Chinas!
Titelbild: Der Weg vom Häftling zum YouTube-Star!
Titelbild: Hat Arnold Schwarzenegger Fake-Gewichte benutzt?
3 Reaktionen zu “5 der krassesten Bodybuilderinnen aller Zeiten!
  • Cooler Bericht. Sally schlägt die Geliebte ihres Mannes windelweich und erschießt ihren Ehemann. OK, kommt in besten Familien vor 🤣. Spaß bei Seite; für mich ist und bleibt Cory Everson die beste Bodyuilderin aller Zeiten. Hammer ästhetisch, voller Sportlergeist und menschlich top. Klar, krass wie die Damen in diesem Bericht war sie natürlich nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.